Allgemeine Geschäftsbedingungen

gültig ab dem 01.01.2017

Gültig für die Nutzung des Reitsimulators oder der Teilnahme an den angebotenen Leistungen.

(Aufgrund der Vereinfachung wird nur die männliche Geschlechtsform angewendet.)


1. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen werden vom Vertragspartner mit der Anmeldung und Terminvergabe anerkannt und gelten für die gesamte Dauer der Vertragsbeziehung.

2. Die Anmeldung zu den verschiedenen Angeboten bzw. die Terminvereinbarung, ob schriftlich, telefonisch oder über die Internetseite ist für beide Seiten verbindlich. Die Plätze der Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben bzw. rücken von der Warteliste nach.

3. Die Anmeldung von Minderjährigen benötigt eine Genehmigung/Vollmacht eines Erziehungsberechtigten.

4. Die Nutzung des Reitsimulators oder der Teilnahme an den verschiedenen Angeboten erfolgt auf freiwilliger Basis und auf eigene Gefahr.

5. Bereits bekannte gesundheitliche Probleme/Krankheiten müssen im Vorfeld bekannt gegeben werden. Jeder Kunde/Teilnehmer muss selbst einschätzen, welche Bewegung, Schwierigkeitsgrad oder Übung er sich körperlich zumuten kann. Bei Verletzungen wird keine Haftung übernommen.

6. Wir empfehlen jedem Kunden/Teilnehmer eine gültige Unfall- und Privathaftpflichtversicherung, bzw. eine Reiserücktrittsversicherung im Falle einer Annullation abzuschließen.

7. Jeder Kunde/Teilnehmer haftet für alle die von ihm verursachten Schäden.

8. Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle, Verluste oder Schäden irgendwelcher Art, die insbesondere durch Nutzung des Reitsimulators, Diebstahl, Feuer oder anderer Ereignisse gegenüber Personen oder anvertrautem Gut verursacht werden oder sonst an privatem Eigentum der Kunden oder der Besucher entstehen, sofern diese Schäden nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

9. Für persönliches Eigentum des Kunden/Teilnehmer wird keinerlei Haftung übernommen.

10. Der Erfolg an den Trainingsstunden und den verschiedenen Angeboten hängt von dem Kunden/Teilnehmer selbst ab, deshalb wird keinerlei Erfolgsgarantie gegeben.

11. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist das Tragen eines Reithelmes/Fahrradhelmes Pflicht. Erwachsenen wird das Tragen eines Reithelmes/Fahrradhelmes empfohlen. Jeder Teilnehmer sollte eine geeignete Reitausrüstung tragen.

12. Die Anmeldung zu der angebotenen Leistung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der gebuchten Maßnahme. Vereinbarte Termine für die Nutzung des Reitsimulators können im Vorfeld überwiesen oder vor Ort in bar entrichtet werden.

13. Vereinbarte Termine für die Nutzung des Reitsimulators müssen spätestens 48 Stunden vorher schriftlich abgesagt werden. Nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden zu 100 Prozent angerechnet. Es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

14. Bei Anmeldung von Seminaren wird im Vorfeld eine Anzahlung in Höhe von mindestens 20 Prozent fällig. Die Gebühr kann im Vorfeld überwiesen oder im Vorfeld am Standort in bar bezahlt werden.

15. Bereits vereinbarte Termine für Seminare oder andere angebotene Leistungen müssen rechtzeitig schriftlich abgesagt werden. Beachten Sie bitte anfallende Stornogebühren.

16. Stornierungen für Seminaranmeldungen sind bei Abmeldung bis 30 Tage vorher kostenfrei. Bis 14 Tage vorher 50 Prozent und weniger als 14 Tage vorher 100 Prozent der Seminargebühren. Sollte ein Ersatzteilnehmer gestellt werden, werden dem Teilnehmer die vollen Kosten erstattet.

17. Der Teilnehmer hat bei einem Rücktritt, Abbruch, verspäteten Beginn, versäumten Stunden oder Fehlzeiten- aus welchem Grund auch immer - keinen Anspruch auf vollständige oder teilweise Rückerstattung der bereits geleisteten Zahlungen.

18. Bei unentschuldigtem Fernbleiben, versäumte Stunden oder Fehlzeiten ist der Veranstalter nicht zum Nachholen der Stunden verpflichtet.

19. In bestimmten Fällen kann nach dem Ermessen des Veranstalters eine Rückerstattung erfolgen. Beispielsweise bei einer offensichtlichen Verletzung oder länger andauernden Erkrankung.

20. Der Veranstalter behält sich vor Termine aus wichtigen Gründen abzusagen oder zu verschieben. Wird ein Angebot von Seiten des Veranstalters abgesagt, besteht Anspruch auf Rückerstattung der geleisteten Zahlungen, wenn kein Ersatztermin angeboten werden kann. Darüber hinaus können keine Ansprüche geltend gemacht werden.

21. 5-er oder 10-er Karten sind Personengebunden und nicht übertragbar.

22. Der Veranstalter behält sich vor, von den Teilnehmern bei Seminaren oder anderen angebotenen Leistungen, Fotos und Videos für Werbezwecke zu machen. Dieser Nutzung kann selbstverständlich jederzeit schriftlich widersprochen werden.

23. Alle Angebote sind freibleibend. Irrtümer und Fehler vorbehalten.

24. Jegliche Änderungen, Ergänzungen oder die teilweise oder gesamte Aufhebung des Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nichtig oder unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.



Anja Schade, Hinserdorfstraße 5, 63505 Langenselbold
http://www.dressur-reitsimulator.de