Alexander Technik Lehrgang mit Reitsimulator

Dozent: Walter Tschaikowski

 

Der Lehrgang wendet sich an Reitausbilder und engagierte Reiter, die ihre Fähigkeiten mit Hilfe der Prinzipien der Alexander-Technik verbessern wollen, sowie an Reiter, die die Alexandertechnik erstmalig kennen lernen möchten. Das Seminar findet in bewährter Kombination mit dem Dressur-Reitsimulator in Langenselbold statt.


Wie der Name schon sagt, setzt die Methode Joy of Riding auf Freude beim Reiten, auf ein systematisches Erlernen und Wiederfinden von Balance und körperlichem Wohlgefühl.
Die Alexander-Technik fördert sanft die Achtsamkeit, die Wahrnehmung und die Qualität der Koordination. Auf spielerische Art entsteht eine natürliche Aufrichtung, Balance und Gelassenheit.


Balance entsteht, wenn Losgelassenheit und Aufrichtung optimal zusammenwirken.


Die perfekte Mischung aus Aktivität und Passivität erzeugt das Bewusstsein innerer Ruhe beim Reiten. Obwohl äußerlich ein Bild der Ruhe, ist ein Reiter in Balance voller Leben, Empfindungen und ständiger subtiler Aktivität.


Diese Qualität von Aktivität wird in der Alexander-Technik „non doing“ genannt und beschreibt die Gemütsverfassung heiterer Gelassenheit bei klarer Außenwahrnehmung.

 

Kosten:
225 € Teilnehmer mit Reitsimulator pro Wochenende
125 € Teilnehmer mit Reitsimulator 1 Tag
180 € Teilnehmer ohne Reitsimulator pro Wochenende